Skip to main content

Wie melde ich einen Sportunfall?

Hallo liebe Handballer,

jeder Sportverein der Mitglied im LSV (Landessport Verband) ist, also auch der TSV Tarp und auch der TSV Wanderup, muss für seine Mitglieder eine Sportversicherung bei der ARAG abschließen.

Der Versicherungsbeitrag, den der jeweiligen Verein entrichtet, richtet sich nach Anzahl der Vereismitglieder, die wir jeweils am Jahresende an den LSV melden müssen.

Aus dieser Versicherung entstehen Leistungen, die aber eben nur nach einer korrekten Meldung von Sportschäden geleistet werden können.

Hier wollen Euch erklären, wie Ihr bei Sportverletzungen schnellst möglich eine Sportschadensmeldung an unseren Versicherungspartner, die ARAG, übermitteln könnt. Hier ein Infoblatt, in dem die Leistungen dieser Versicherung enthalten sind.

 

Wann macht es Sinn eine Sportschadensmeldung auszufüllen?

Wir meinen, dass die Notwendigkeit eines Besuches bei einem Arzt und/oder dem Krankenhaus als Voraussetzung langt, um hier tätig werden zu müssen. Es ist im Interesse des Verletzten, dass hier beim Ausfüllen der Unterlagen etwas Sorgfalt aufgewendet wird.

Was muss aufgefüllt werden?

Hierzu füllt Ihr bitte die ersten 10 Seiten des PDFs aus, dass Ihr hier herunterladen könnt. Das Formular muss vollständig ausgefüllt werden. Wichtig ist der Unfallhergang, Zeugen und die Bankverbindung. Dies sind oft Dinge, die vergessen werden. Es müssen keine Unterlagen vom Arzt etc. beigefügt/eingereicht werden.

Was mache ich mit der ausgefüllten Sportschadensmeldung?

Die fertig ausgefüllte Sportschadensmeldung geht bitte schnellst möglich an Dieter Weide (EMail) bei Mitgliedern des TSV Tarp und an Kirsten Carstensen (EMail) bei Mitgliedern des TSV Wanderup. Da hier die Stammvereine der HSG Tarp-Wanderup zuständig sind, ist diese Trennung der Wege leider notwendig.

 

Allns kloor?

Solltet Ihr hierzu Fragen haben, meldet Euch bei uns (EMail)

Eure Handballabteilung