Henning Stein: Unser Ansprechpartner für die Nachwuchsarbeit

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

der Handballsport hat in den letzten zehn Jahren eine starke Entwicklung erfahren. 2002 wurde eine überarbeitete Form der Rahmentrainingskonzeption eingeführt, die Richtlinien für den Trainingsbetrieb vorgibt. Der Handball ist seitdem schneller, athletischer und kraftvoller geworden. Einen weiteren Entwicklungsschub hat die Sportart durch den Weltmeistertitel 2007 im eigenen Land erfahren.

Um auf die veränderten Gegebenheiten im Handballsport zu reagieren, setzen wir bei der HSG Tarp-Wanderup bei der Ausbildung unserer Spielerinnen und Spieler auf qualifiziertes Personal. Ein Großteil unserer Trainer/innen ist Inhaber/in der C- oder der B-Lizenz des Deutschen Handballbundes. Neben handballspezifischen Einheiten ist es mir wichtig, dass der Schwerpunkt unserer Jugendarbeit auf Athletik und Krafttraining gesetzt wird. Diese Elemente werden je nach Jahrgang spielerisch (Rangeln und Raufen), oder bei den älteren Jahrgängen im Kraftraum durchgeführt. Damit wir in Zukunft den Anschluss an die Leistungsspitze in Schleswig-Holstein schaffen, haben wir mit Dominik Juckenath einen Fitnessexperten eingestellt.

Eine weitere zentrale Aufgabe sehe ich darin, unsere Kinder und Jugendlichen im Sozialisierungsprozess zu unterstützen. Handball ist dafür ein  äußerst geeigneter Wirkungskreis, wenn es sich um die Lernbereiche Fairness, Kooperation sowie Leisten-Gestalten-Spielen handelt. Beim Handballspielen erleben die Jugendlichen die unterschiedlichen Handlungsmöglichkeiten, die eine Spielidee zulässt und können eigene Vorschläge zur Umsetzung kreieren. Zudem ist es den Jugendlichen möglich sich intensiv an der Einhaltung von Spielregeln zu erproben.

Wir fördern unsere Kinder und Jugendlichen auch außerhalb des Handballtrainings in Schul-AGs unter dem Motto „Abenteuersport“ und geben Hilfestellung im Bereich einer sportlergerechten Ernährung. Organisierte Handballfahrten nach Dänemark und Schweden sollen zudem das Gemeinschaftsgefühl stärken.

Die Kleinen ganz groß:
Besonders unser Nachwuchs liegt uns am Herzen. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht, das Lust hat mit dem Handballspielen anzufangen. Wir bieten für Kinder ab 4 Jahren montags und mittwochs unsere Ballschule jeweils einmal in Tarp und einmal in Wanderup an. Kinder ab 6 Jahren können zum Anfängerhandball gehen und schon bei der F-Jugend mitspielen. Hier auf unserer Vereinsseite findet Ihr alle Trainingszeiten und viele Informationen rund um die HSG Tarp-Wanderup.

Ich freue mich Euch in der Treenehalle begrüßen zu können.

Euer Henning Stein

Hauptamtlicher Sportlehrer TSV Tarp
Jugendkoordinator HSG Tarp-Wanderup