Aktuelle News

Tarper Handballerinnen verlieren klar gegen Kiel

Tabellenplatz 13 – die Handballerinnen der HSG Tarp-Wanderup kommen einfach nicht aus dem Tabellenkeller der Schleswig-Holstein-Liga.

TARP Tabellenplatz 13 – die Handballerinnen der HSG Tarp-Wanderup kommen einfach nicht aus dem Tabellenkeller der Schleswig-Holstein-Liga. Nach der 28:31-Pleite beim vormaligen Schlusslicht HSG Tills Löwen unterlag die Mannschaft von Kevin Fischer und Gunnar Behrens auch dem Letzten THW Kiel. In der Treenehalle hatte die HSG mit 16:24 (11:11) das Nachsehen. Dabei schienen die Gastgeberinnen auf dem Weg in Richtung Siegerstraße, denn nach sieben Minuten hatte sich die HSG einen 5:2-Vorsprung herausgeworfen, führte später auch mit 9:6.Im zweiten Durchgang agierte die HSG dann aber desolat. Beim16:19warnoch etwas drin, doch in den letzten 13Minuten der Partie gelang Tarp-Wanderup kein einziges Tor mehr. „Die erste Halbzeit war noch recht ausgeglichen, doch anschlie- ßend haben wir unsere Chancen nicht genutzt und am Ende in der Deckung keinen Zugriff mehr bekommen. Somit habenwir verdient verloren“, soder enttäuschte Gunnar Behrens.

Tarp-Wanderup:
Thiesen, Albertsen – Toa, Kretschmer (1) Fischer (1), Brinks (4), Anna-Lena Hansen (2/1), Luth, Petersen, Hinrichsen, Maja Hansen
(3), Wolhardt (1), Dorow, Schäfer (4/1).

Quelle: www.shz.de - jös