Aktuelle News

Spitzenspiele in der Treenehalle

Am Samstag dürfen sich die Handballfans in der Treenehalle gleich auf zwei Spitzenspiele freuen. Um 17:00 Uhr erwarten die Tarper Frauen in der Landesliga Nord die SG Mittelangeln und um 19:00 Uhr trifft die S-H-Liga Reserve der "Wölfe" als frischgebackener KOL-Meister auf RW Niebüll.

Die Landesligafrauen der HSG können mit einem Erfolg gegen den Tabellenzweiten vorzeitig Meisterschaft und Aufstieg feiern. Das Hinspiel hatte das Team von Kevin Fischer und Gunnar Behrens mit 28:22 bereits für sich entscheiden können. Bei einem Heimsieg wären die Treenehandballerinnen weder von der SG Mittelangeln noch vom derzeitigen Tabellendritten HSG Schülp/W/RD vom Platz an der Sonne zu verdrängen.

Die S-H-Ligareserve der "Wölfe" hat sich schon in der letzten Woche den Titel in der KOL sichern können. Mit dem TSV RW Niebüll erwartet das Kretschmer-Team den Tabellenzweiten und Mitaufsteiger in die Landesliga. Das Hinspiel konnte die HSG knapp für sich entscheiden (23:22) und möchte nun auch im Rückspiel weiter ungeschlagen in der Liga bleiben.