Aktuelle News

Sieg im Spitzenspiel: Tarper Frauen feiern Meisterschaft und S-H-Ligaaufstieg

Als die Schlusssirene ertönte war der Jubel groß. Die Frauen der HSG Tarp/Wanderup siegten im Topspiel gegen die SG Mittelangeln mit 26:15 (13:8) und sind 4 Spieltage vor Ende der Saison vom Spitzenplatz nicht mehr zu verdrängen.

Als Partycrasher betätigte sich dann das Schiedsrichtergespann. Die hatten bei der letzten Aktion des Spiels einen Freiwurf verhängt und bestanden in mitten der Meisterfreude auf Ausführung dieses Freiwurfes. Eine höchst peinliche Aktion die auch von den Handballfans auf der Tribüne entsprechend „gewürdigt“ wurde.

Zunächst entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit wechselnden Führungen (7:6/22.). In der Endphase der ersten Hälfte nahmen die Tarperinnen dann aber zusehends das Heft in die Hand. Die Deckung stand und dahinter zeigte Nina Thiesen eine starke Partie. Mit einem 6:2-Lauf erspielte sich die HSG bis zum Pausenpfiff schon eine komfortable Führung.

Auch nach der Pause zeigte sich das Team von Kevin Fischer und Gunnar Behrens sehr konzentriert und baute den Vorsprung weiter aus. Spätestens nach dem Treffer von Isabel Wolhardt zum 20:11 (40.) war die Entscheidung in diesem Spiel gefallen. Die Treenehandballerinnen hielten das Tempo weiter hoch und konnten am Ende neben dem verdienten Heimsieg Meisterschaft und Aufstieg gebührend feiern.

HSG: Nina Thiesen, Christin Amend – Sandra Fischer (1), Yvonne Schlünzen (3), Anna-Lena Hansen (1), Melanie Kussin (3), May Britt Petersen (5/2), Mia Börm, Geeske Kramer (1), Isabel Wolhardt (3), Anna von Hacht, Sarah Schäfer (8/1), Kim Lara Brinks (1)