Aktuelle News

KOL Männer: Spitzenspiel in der Treenehalle

Am Samstag, 17:00 Uhr, kommt es zum Gipfetreffen in der KOL. Die Tarper S-H-Liga Reserve erwartet den noch verlustpunktfreien TSV Mildstedt II.

Neben dem Gast ist das Team von Coach Mario Kretschmer als einziges in der KOL noch ungeschlagen. Zwar sind die Treenehandballer Tabellenführer, haben aber bei einem Spiel mehr ein Minuspünktchen auf dem Konto. Ein Punktverlust, der Mario Kretschmer immer noch wurmt. "Das Remis gegen Lindewitt war ausgesprochen ärgerlich weil völlig unnötig. Es hat uns da an der nötigen Ernsthaftigkeit gefehlt". Daran wird es gegen den TSV Mildstedt auf keinen Fall mangeln, da ist sich Kretschmer sicher. "Mildstedt verfügt über eine spielstarke junge Truppe, die zu den Topfavoriten auf den Aufstieg zählt. Da muss ich die Motivationsmaschine nicht noch extra ankurbeln". Gegen die Nordfriesen, die nach der letzten Spielzeit gemeinsam mit der HSG den Gang zurück in die KOL antreten mussten, setzt Krteschmer vor allem wieder auf seine starke Deckung. "Das muss wieder so funktionieren wie in den bisherigen Spielen. Der zweite wichtige Faktor wird die Qualität im Angriff sein. Die Fehlerquote muss so gering wie möglich gehalten werden, denn im Gegenstoss ist Mildstedt gnadenlos". Eine spannende Partie ist also zu erwarten. "Das wird ein ganz enges Spiel. Wenn wir alle Vorgaben umsetzen können wir aber auch die starken Mildstedter schlagen".