Aktuelle News

Drei Monate FSJ - ein Zwischenbericht

Seit dem 1. August sind Finn Abegg und Jay Zimmermann als FSJler bei der HSG bzw. dem TSV Tarp. Nach drei Monaten berichtet Finn über die vielfältige Arbeit im Verein.

 

Bei vielen Handball Mannschaften bin ich als zweiter Trainier dabei und helfe beim Training, indem ich das Aufwärmen leite oder manchmal auch ins Tor gehe.

Bei der männlichen Jugend D gibt es zwei Mannschaften, welche zusammen trainieren. Beim Training bin ich zusammen mit Henning, aber bei den Punktspielen betreue ich die jüngere Mannschaft alleine.

Das Handballtraining der männlichen und weiblichen F- Jugenden planen und leiten Jay und ich alleine. Im Training konzentrieren wir uns vor allem darauf den Kindern die Handballgrundlagen Prellen, Passen, Werfen und Fangen beizubringen und diese zu verbessern. Das versuchen wir natürlich vor allem mit Spielen und kleinen Wettbewerben zu erreichen, bei denen die Kinder auch immer sehr motiviert dabei sind. Das Training mit den F- Jugenden bringt auch immer sehr viel Spaß, da alle Kinder immer mit vollem Einsatz dabei sind und sich auch jedes Mal sehr auf das Handballtraining freuen.

Montags und Mittwochs bin ich dann noch beim Mini Handballtraining in Tarp und in Wanderup. Die Kinder dort sind zwischen drei und sechs Jahren alt und sammeln dort ihre ersten Erfahrungen im Handball. Beim Training versuchen Jay und ich die Kinder an den Handball zu gewöhnen, indem sie spielerisch Prellen, Fangen und Werfen üben. Deshalb bauen wir im Training auch oft einen Parkour für die Kinder auf, damit sie so mit Spaß und durch viele Wiederholungen das Handballspielen erlernen.

Auch beim Schwimmtraining in Eggebek bin ich als Aufpasser mit dabei. Durch Corona hat das Schwimmtraining aber leider noch nicht so oft stattgefunden.

Des Weiteren erledige ich gelegentlich Botenfahrten für den Verein, bei denen ich zum Beispiel neue Trikots für unsere Handballmannschaften abhole. Außerdem war ich schon bei einigen Seminaren, unter anderem für die C-Trainer Lizenz und beim Einführungsseminar für FSJler und BFDler. Auf diesen Seminaren lernt man viele andere FSJler kenne und verbringt zusammen eine gute Zeit.