Aktuelle News

Die blau-gelbe Wand muss wieder stehen: Wölfe im Derby gegen Bredstedt

Am Samstag (Anwurf 17:00 Uhr) erwarten die „Wölfe“ den Bredstedter TSV. Das Hinspiel konnte das Weide-Team für sich entscheiden, das wollen die Treenehandballer natürlich wiederholen. Eine sehr schwere Aufgabe, wie Coach Jan Weide betont.

„Bredstedt ist im Aufwind seit dem Trainerwechsel. Sie stehen wieder sehr gut in der Deckung und spielen variabel im Angriff. Wir müssen also mächtig auf der Hut sein!“ Zudem bewiesen die Nordfriesen zuletzt immer wieder ihre auswärtsstärke. 11 ihrer 19 Punkte haben sie in fremden Hallen erkämpft. Im Vergleich zur Vorwoche in Preetz müssen sich die Treenehandballer schon gehörig steigern, um beide Punkte in der Treenehalle zu behalten. Dabei setzt das Team aber auch wieder auf die lautstarke Unterstützung durch die „Wölfe“-Fans. „Wir brauchen unsere Fans als 8. Mann, die blau-gelbe Wand muss wie gegen Kronshagen stehen!“ hofft Weide auf die nötige Unterstützung von der Tribüne.

Wie im Spitzenspiel gegen Kronshagen gilt deshalb auch gegen Bredstedt: Freier Eintritt für blau/gelb!