Aktuelle News

Derby am Advendswochenende: Die Wölfe vs. TSV Hürup II

Trotz angespannter personeller Lage haben wir nach dem Heimsieg gegen den Tabellenführer auch die unangenehme Aufgabe beim Bredstedter TSV erfolgreich bewältigt. Nun gilt es, die letzten Kräfte für verbliebenen Hinrundenspiele gegen Hürup und Treia zu sammeln.

Mit dem Nachbarn aus Hürup erwarten wir ein Team das derzeit auf einem Abstiegsplatz steht, eine Platzierung, die so nicht zu erwarten war. Nach gutem Start haben die Angeliter aber zuletzt 7 Spiele in Folge verloren. Der Grund liegt hauptsächlich in der Verletztenmisere, die auch das Team von Coach Dennes Stapelfeldt heimgesucht hat. Vor allem der sonst so stabile Abwehrblock hatte hierunter zu leiden.

Von dieser Negativserie dürfen wir uns allerdings nicht blenden lassen. Das Handballspielen hat der TSV sicherlich nicht verlernt, zudem kann man wahrscheinlich auf Unterstützung aus dem Oberligateam zurückgreifen. In jedem Fall werden die Hüruper alles daransetzen, die Wende zu schaffen und da kommt ein Derby beim Vizemeister gerade recht.

In der letzten Saison konnten wir beide Spiele gewinnen, haben uns aber vor allem in Hürup sehr schwer getan. Wir tun also gut daran, den Gegner nicht am Tabellenstand zu messen. Die Favoritenrolle in diesem Spiel liegt sicherlich bei uns und die nehmen wir auch an. Nichts desto trotz wird diese Partie kein Selbstgänger, sondern wir müssen sie genauso engagiert und seriös angehen wie wir es in den vergangenen Wochen auch immer getan haben. Denn das Ziel für dieses Derby ist klar: mit einem Heimsieg dranbleiben am Spitzenreiter aus Marne.